Home / Schatzkammern / Christines Fairytale

Christines Fairytale

Mein Kleiderschrank und ich

 

cupboard-575356_640

Märchenhafte Taschenträume mit Christine

 

 

bag-147600_640

Wie sagt Karl Lagerfeld so schön?

„Luxury Bags make your life more pleasant, make you dream, give you confidence, and show your neighbours you are doing well“.

So ähnlich geht es wohl auch der lieben Christine von Fairytaleoflife. Natürlich muss es nicht unbedingt nur Marke sein, aber Handtaschen sind für die 22-jährige Studentin wichtige Schätze, für die sie alles andere aus ihrem Kleiderschrank hergeben würde. Mittlerweile zählt sie gut 18 Stück zur ihrer Sammlung und hätte am Liebsten noch mehr – wenn sie nicht so teuer wären. Wenn Christine nicht gerade nach den neuesten Handtaschen stöbert, geht sie gerne reiten, schmökert in Büchern oder trifft ihre Mädels. Eine weitere Lieblingsbeschäftigung ist natürlich ihr Blog, den sie mit viel Herzblut betreibt. Tolle Outfitideen, Reiseberichte und vieles mehr werden geboten. Durch die persönlichen Texte und ihre sympatische Ausstrahlung zieht  den Leser sofort in den Bann und nimmt ihn mit in ihr kleines Märchenland. Nun zeigt sie uns aber erstmal ihren Kleiderschrank und verrät ihre geheimen Shoppingvorlieben.

img_4351

Christine, verrat uns doch mal….Wo gehst du gerne shoppen?

Ich shoppe sehr gerne online, aber dort lässt man sich auch leicht dazu verleiten, etwas zu kaufen, was am Ende nicht so das Wahre ist. Meine liebsten Läden sind auf jeden Fall Mango, Zara, Dresslink, Topshop und Zalando.

Du bist ja Studentin und hast darüber hinaus auch noch Hobbies wie Reiten oder Bloggen…Wie viel Zeit und Geld bleibt da noch pro Monat für das Shoppen übrig?

Eherlich gesagt kann ich das gar nicht genau festlegen. Es variiert stark und es kommt immer darauf an, wie viel Geld ich noch zur Verfügung habe.

Bist du eher die spontane Shoppingqueen oder planst du vorher minituiös?

Beides.  Am Anfang der Saison gehe ich mit einem Plan los. Ich schaue mir vor Ort die neuen Trends an und entscheide mich dafür oder dagegen. Wenn natürlich ein spontaner Shoppingtrip auf dem Programm steht und ich „eigentlich!!!“ nichts brauche, werden es dann auch schon mal schnelle Entscheidungen.

Nimmst du auf deinen „Beutezügen“ gerne jemand mit oder bist du lieber nur für dich?

Ich gehe gerne in Begleitung shoppen, aber nur mit meinem Mädels. Meinen Freund habe ich noch nie mitgenommen und das werde ich auch niemals tun. Mit meiner Mama kann ich mittlerweile super einkaufen gehen. Wir beide sind super aufeinander abgestimmt:

Und wie sieht es mit fachkundiger Beratung aus?

Ich möchte eigentlich lieber in Ruhe gelassen werden…

Ich war mal in einem Geschäft, da wollten die Damen mir irgendwelche Pullover andrehen, die mir überhaupt nicht standen. Oversize hin oder her, aber aussehen wie ein Sack möchte ich auch nicht.

Ich habe mehrere Pullover probiert und jedes Mal kam ein „Oh toll, super, usw“ und meine Freundin und ich haben jedes Mal den Kopf geschüttelt, weil alles ganz schlimm aussah.

Bei dem Überangebot heutzutage…Weißt du genau was dir steht oder fühlst du dich manchmal überfordert?

Ich meine zu wissen, was mir steht und deshalb halte ich von manchen Schnitten direkt Abstand. So vermeide ich schon in der Umkleidekabine Fehlkäufe und Enttäuschungen.

Mein Tipp: Das Angebot vorher im Onlineshop abchecken – sofern der Laden einen hat – und dann vor Ort gezielt nach bestimmten Stücken suchen. Das erleichtert die Auswahl ungemein finde ich.

Das mache ich auch oft, vorallem bei riesigen Geschäften ist es eigentlich unumgänglich, wenn man sich nicht im Klamottenlabyrinth verirren möchte.

Du, als Bloggerin – Kaufst du etwas, nur weil es gerade angesagt ist?

Ich folge schon Trends, aber nicht jedem. Wenn dann versuche ich sie in meine vorhandene Gaderobe zu integrieren. Meistens greife ich zu Teile, die den besonderen Twist geben und ein Outfit verändern, ohne dass man gleich in eine bestimmte Schublade gesteckt wird.

Auf deinem Blog zeigst du so viele schöne Outfits! Woher nimmst du die Ideen? Hast du vielleicht ein Vorbild?

Ja, ganz klar die liebe Nina von fashiioncarpet. Ich finde ihren Stil absolut inspirierend und habe schon das ein oder andere Teil nachgekauft. Ich kann sie nur empfehlen. Zu erwähnen wären noch Taylor Swift, Alexa Chung und Olivia Palermo. Ihren Style finde ich auch sehr interessant, aber für den Deutschlands Straßen wohl doch etwas zuviel des Guten 😉

Und wie sieht es mit anderen Blogs oder Modemagazinen aus?

Ich folge neben fashiioncarpet vielen Weiteren, um immer eine Bandbreite an Informationen zu haben.Alle sind unterschiedlich und doch gleich finde ich. Momentan beherrscht der 70s Trend irgendwie die Fashionwelt und jede Bloggerin macht etwas anderes daraus – meistens.
Ansonsten lese ich gerne die Vogue und die Glamour. Und seit November letzten Jahres habe ich die InStyle abonniert. Ich bin jedes Mal ganz stolz drauf, wenn sie bei mir im Briefkasten liegt!

DSCI1910

Bei den tollen Outfits, interessiert mich nun aber brennend dein Kleiderschrank… Was würdest du sagen, findet man am Meisten?

 

DSCI1909

Oje, wenn ich jetzt darüber nachdenke, sind viele Sachen ungefähr gleich viel vorhanden. Blusen, dicke Kuschelpullover, die sich mit einer Kette in coole Teile verwandeln, Shorts..Von manchen Exemplaren habe ich gleich drei Stück in verschiedenen Farben 😀

Hast du Lieblingsfarben? Lieblingsmarken?

Meine Lieblingsfarben sind blau, weiß, camel, schwarz und dieses Jahr Orange. Ich gehe stark von einem Trend aus und ich mag die Farbe, also habe ich mich schon mal damit eingedeckt. Sehr gerne mag ich Zara, Topshop, H&M und kleine NoName – Läden.

DSCI1913

Findet man bei dir eher preiswerte Sachen, selbstgenähte oder vielleicht sogar Designerstücke?

Eher preiswerte Sachen, aber bei Klassikern greife ich immer zu hochwertigen Stücken. Jeans sind bei mir eigentlich nie von H&M und Co. Da gehe ich in ein richtiges Jeansgeschäft und suche mir eine Passende aus!

Designerstücke sind wahrscheinlich nur ein paar meiner Taschen, aber damit kann ich leben 😉

Am Wichtigsten ist ja wohl auch, dass das Kleidungsstück gefällt und nicht wie teuer es war finde ich. An manchen Sachen hängt man ja besonders, weil sie an besondere Ereignisse erinnern. Hast du ein solches Kleidungsstck?

Einen Trenchcoat, den ich mir erst vor Kurzem gekauft habe. Ich war mit meiner besten Freundin in Bogotá shoppen und wir haben uns den gleichen gekauft. Den werde ich so schnell nicht mehr abgeben.

Hast du eigentlich ein bestimmtes Ordnungssystem in deinem Schrank, Christine?

Das einzige System, was bei mir herrscht, ist, dass alle Blusen beieinander hängen, die Tops usw. Ansonsten würde ich sagen, dass es nicht gerade der vorbildlichste Schrank ist. Ich würde gerne einen Größeren haben bzw. am liebsten ein Ankleidezimmer mit passenden Kleiderbügeln und alles nach Farben geordnet.

Ich sehe gerade.. Du hast echt viele Handtaschen? Sammelst du sie?

DSCI1914

Ich muss gestehen: Handtaschen sind mein kleiner Tick. Nur leider wird er immer kostspieliger und das ist eben nicht immer machbar. Angefangen hat es mit ca. 18 Jahren, als ich mich so richtig für Mode begeistern konnte. Mittlerweile besitze ich ungefähr 18 Taschen, wovon ich ungefähr sechs in ständiger Benutzung habe. Ich könnte mich von allem trennen, nur nicht von meinen Taschen…

Neben den Handtaschen…Auf welche drei Kleidungsstücke/Accessoires/ Beauty-Utensilien könntest du nicht verzichten?

Ich könnte nicht verzichten auf mein Make up von Chanel, meine schwarz weiße Handtasche und meine Perlenohrringe. Das erste Make up, das meinen Hautton perfekt getroffen hat (nicht zu gelb) und es einfach jeden Cent wert ist. Meine Handtasche erinnert an die Céline Mini Luggage Bag und da in diese Tasche immer alles reinpasst und sie mich nie im Stich lässt, würde ich ohne sie irgendwo hingehen. Meine Perlenohrringe trage ich immer und unechte verfärben sich schnell. Die sind klassisch und passen zu allem, deshalb trenne ich mich nicht von ihnen.

Christine, was ist eigentlich dein aktuelles Lieblingsoutfit?

Hmmm, das ist sehr schwierig, denn das wechselt ständig. Ich habe aus Kolumbien eine gestreifte Bluse und eine beigefarbene Bundfaltenhose mitgebracht. Zusammen mit meiner Blazerweste und weißen Sneakern fühle ich mich pudelwohl und es erinnert mich an den tollen Shoppingtag mit meiner besten Freundin!

DSC_0181

 

Was magst du aktuell noch sehr gerne?

Meine schwarze Blazerweste von Sheinside. Diese Weste macht jedes Outfit zum Hingucker, weil so in der Form sehr ungewöhnlich ist. Ich hätte gerne noch eine in Camel, aber noch bin ich auf der Suche!

Hattest du schon mal einen Fehlkauf?

Ohja und zwar ein rotes schulterfreies Kleid mit Schößchen von Mango. Ich habe es damals auf einem Werbeplakat in Hamburg entdeckt und musste es haben. Es war mir da schon etwas zu groß und es ist heute nicht besser. Dennoch hängt es in meinem Schrank von wartet seit drei Jahren darauf, dass es getragen wird. Ich müsste es vorher nur mal zu einer Schneiderin geben…

Obwohl es ja eigentlich ganz schön klingt, Eine Scheider ist bestimmt eine Möglichkeit. Zuletzt habe ich noch meine „Das oder Das“-Fragen an dich:

Rock oder Hose?

Hose, weil sie immer easy zu kombinieren ist und ich mich immer wohlfühle.

Kette oder Ohrring?

Kette, weil ich meine Ohrringe nie wechsele und man mit Statementketten oder Layering-Ketten toll arbeiten kann.

Guido Maria Kretschmar oder Thomas Rath?

Guido, obwohl ich denke, dass Thomas seine Arbeit super macht. Nur Shopping Queen hat Guido zum Besten gemacht 😉

Lederlook oder Pastellfarben?

Keins von beiden, ist einfach nicht mein Style 😀

 

Christines Style nachshoppen

 

 

 

 

Du willst mehr von Christine sehen? Dann besuch doch mal ihren zauberhaften Blog:

 

banner-fairytalehttps://fairytaleoflife.wordpress.com/

Hallo, ich bin Christine und ich schreibe den Blog Fairytaleoflife. Hauptsächlich blogge ich über Mode und Beauty, aber gerne auch über meine Reisen. Ich mag mein kleines Baby wirklich gerne und teile das mit meinen Leserinnen. Fairytaleoflife ist aus dem Moment heraus geboren und mit meinem Blog nehme ich alle auf eine Reise mit in mein persönliches „Modemärchen“.

Siehe auch

Male Blogger – die neuen Stars im Fashion Olymp: Patrick

Male Blogger – die neuen Stars im Fashion Olymp Heute: Patrick von Patkahlo Cool, Modern, ...

4 Kommentare

  1. Great post. I used to be checking continuously this weblog and I’m impressed!
    Extremely useful information particularly the final section :
    ) I handle such info a lot. I used to be seeking this certain information for a
    very lengthy time. Thanks and good luck.

  2. Your means of telling all in this article is actually
    fastidious, all be capable of without difficulty be aware
    of it, Thanks a lot.

  3. Sling tv coupons and promo codes for november 2018
    When someone writes an piece of writing he/she maintains the image of a user in his/her brain that how a user
    can know it. Thus that’s why this piece of writing
    is perfect. Thanks! Sling tv coupons and promo codes for november 2018

  4. It’s really a great and useful piece of info. I am glad that you simply shared
    this useful information with us. Please stay us informed like this.

    Thank you for sharing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.