Home / Familie / Ferien zu Hause: Tipps gegen Langeweile

Ferien zu Hause: Tipps gegen Langeweile

Hallo meine Lieben,

der August naht sich und somit auch Ferien zu Hause. Zusammen mit Tausendkind möchte ich Euch heute die besten Tipps gegen Langeweile geben Die wenigsten Familien  fahren die ganzen 6 Wochen in den Urlaub und so liegt es an uns. die restliche Zeit mit den Kindern spannend zu gestalten. Doch wir Eltern sind natürlich auch keine 24h Animateuren. Wenn dann die Kids kommen mit dem Satz „Mamaaa, mir ist langweilig!“ dann ist guter Rat teuer. Gut, dass wir für Euch die besten Tipps gegen Langeweile für die Ferien zu Hause gesammelt haben.

Ferien zu Hause: Die besten Tipps gegen Langeweile

Langeweile ist wichtig für die kindliche Entwicklung ist die Meinung der Experten und ich denke, dass das auch völlig richtig ist. Wenn ich mich an meine Kindheit zurück erinnere, dann hatte ich auch so einige „Leerlauf“-Zeiten, in denen ich einfach nicht wusste, was ich denn nun spielen soll. Aber mal ehrlich: Kindern fällt dann doch immer etwas ein. Denn die kindliche Kreativität und der Entdeckersinn sind noch so viel höher als bei uns Erwachsenen. Und so muss man die Kleinen einfach nur ein bisschen anregen, bevor sie schon selbst wieder in tausende Spielideen versinken 😉

5 Tipps falls die Ideen doch mal ausgehen sollten

Langeweile während der Ferien zu Hause muss nicht sein. Schließlich gibt es im Sommer unzählige Sachen, was man unternehmen kann. Wenn es nicht zu heiß ist, bieten sich Schwimmbad, Eisdiele und Co an. Falls die Temperaturen doch mal ins Unermessliche steigen, gibt es auch für die kühle Wohnung coole Spielideen. Bei Tausendkind gibt es aktuell wieder einige tolle Sachen, die perfekt für das Ferienprogramm zu Hause sind. Und wer noch Beschäftigung für lange Autofahrten sucht, wird auch fündig werden.

  1. Heute machen wir ein Picknick: Kinder lieben es, wenn sie mal etwas anderes ausprobieren dürfen. Da ja normalerweise das Essen am Tisch verzehrt wird, ist ein Picknick eine tolle Idee für die Ferien zu Hause. Zusammen die Leckereien vorbereiten und auf Tausendkind gleich noch ein paar praktische Tools shoppen wie zum Beispiel dieser süße Bollerwagen, in den einfach alles hinein passt.                                                   Bollerwagen (4): Tausendkind
  2. Wenn Mama die Worte ausgehen, dann übernimmt einfach mal der Tip Toi Stift das Sprechen. Bestimmt kennt Ihr die tollen Sachbücher der Serie schon. Doch was ich neu entdeckt habe für uns sind die süßen Tier-Sets von Tip Toi wie zum Beispiel dieses hier mit Haustieren und einem süßen Haus zum Aufbauen. Mein Sohn liebt die süßen Figuren und lernt nebenbei auch noch etwas.                                                                                      Tier-Set Tip Toi (3): Tausendkind
  3. Selber machen ist In! Okay, Pizza und Eis vom Italiener können geschmacklich wohl kaum übertroffen werden und Kinder lieben es. Nun in den Ferien zu Hause hat man Zeit mit den Kindern Sachen selbst zu machen. Es ist nicht nur spannend für die Kleinen zu sehen, aus welchen Zutaten etwas hergestellt wird. Sie können auch noch ihre Lieblingszutaten wählen. Mein Sohn und ich haben uns für August schon mal ein Rezept für Erdbeer-Eis vorgenommen. Und Ihr? Mit diesem süßen Set bestehend aus Schürze und Eis von Tausendkind kann auf jeden Fall nichts schief gehen.                                                                                         Eiscreme-Set (1): Tausendkind
  4. Es ist bunt und wir kennen es noch von früher: Na, wer erinnert sich an die eigene Kindheit? Das Mosaik-Steckspiel ist ein echter Klassiker und begeistert immer noch. Obwohl die Idee eigentlich recht simpel ist: Aus bunten Steckern können schöne Bilder „gesteckt“ werden. Mein Sohn hat es schon ausprobiert und konnte sich stundenlang damit beschäftigen. Natürlich muss man bei kleineren Kids noch etwas aufpassen mit den Steckern.                                                                                                                                                                     Mosaik-Steckspiel: Tausendkind
  5. Heute spielen wir Tourist und zwar in der eigenen Stadt: Herrlich, wenn Kinder sich in andere Rollen versetzen und alles ernst nehmen im Spiel 😀 Noch besser, wenn die Eltern mitmachen. So kann die ganze Familie als Touristen durch die eigene Stadt flanieren. Steigt doch einfach mal eine andere Haltestelle aus und erkundet das unbekannte Viertel. Eine weitere spannende Idee ist es auch mal eine Wanderung durch den nächstgelegenen Wald zu machen, vielleicht sogar bei Nacht. Mit Fernglas und Nachtsicht-Taschenlampe macht es den Kids sicherlich großen Spaß.                                                                                                               Fernglas „Die Olchis“: Tausendkind                                                                                                                         Nachtsicht Taschenlampe Expedition: Tausendkind

Ferien zu Hause – gemeinsam Ideen finden

Letztendlich gibt es noch so viel mehr, was man während den Ferien zu Hause machen kann. Ich bin mir sicher Euch und den Kids werden jede Menge schöne Ideen einfallen. Und falls nicht, habt Ihr ja diese 5 Anregungen für Euren ganz eigenen Ferienspaß 😉

In diesem Sinne wünsche Ich Euch einen erlebnisreichen August.

FERIEN ZU HAUSE: Auch in München gibt es ein Meer – ok fast 😉

 

In Zusammenarbeit mit Tausendkind

 

Über Birte Lissner

Hey Du, Ich bin Birte und meistere jeden Tag den Spagat zwischen Kind und Job. Nach meinem Studium mit Kind, bin ich nun Online Texterin. Auf meinem Blog möchte ich Euch mitnehmen in meine Welt - zwischen Modemädchen und junger Mama, zwischen Chanel Bag und Wickeltasche. Egal ob mit Kind oder ohne - fühlt Euch herzlich willkommen auf meinem Blog Ihr Lieben.

Siehe auch

November Wochenende: Unsere Shopping Tipps für Kids

Hallo meine Lieben, es ist November und schon recht frostig geworden bei uns in München. ...

4 Kommentare

  1. Ach wie süß dein Kleiner ist.
    Wirklich tolle TIpps, ich habe zwar noch kein Kind aber trotzdem sind die Tipps super.
    Da mein Partner schon Onkel ist kommen die Kleinen oft zu uns und gerade wenn man selber keine Kinder hat ist da oft Not am mann…bzw Spielzeug 😀

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

  2. Esti bekommt zum Geburtstag auch den Tiptoi mit einigen Büchern, bin gespannt wie sie ihn findet. Tolle Tipps übrigens:)

    Lieben Gruß
    Bea

  3. Für Eltern, Großeltern, Tanten und Onkeln sind deine Ferientipps unendlich wertvoll.
    Ich finde es ja total spannend die Kleinen in der Ferienzeit sinnvoll zu beschäftigen. Unsere Nichte ist noch ein bisschen zu klein dafür, ich bin aber überzeugt, dass ich deine Vorschläge bald in die Tat umsetzten kann. Die Kleinen wachsen ja sooooo schnell.
    Lieben Gruß!
    Eva

  4. Liebe Birte, die Tipps klingen richtig toll. Ich finde es wichtig, viel mit Kindern zu unternehmen und sie nicht einfach vor den Fernseher zu setzten 🙂
    Liebste Grüße, Melina
    http://www.melinaalt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*