Home / Schönheit / Frühling: Den Kleiderschrank nachhaltig rüsten

Frühling: Den Kleiderschrank nachhaltig rüsten

Frühjahrsputz im Kleiderschrank

– nachhaltig und sparsam aufrüsten für den Frühling

Die ersten warmen Sonnenstrahlen, lackierte Nägel in offenen Schuhe, die heissgeliebte Sonnenbrille endlich tragen…ich denke euch fallen bestimmt auch tausend Dinge ein, auf die ihr euch im Frühling freut. Nach dem kalten, dunklen Winter ist der Frühling für mich eine Jahreszeit, bei der ich vor Energie nur so sprudle. Jetzt schaffe ich es Pläne und Vorsätze von Silvester auch wirklich in die Tat umzusetzen. Einer davon ist meine Kleiderschrank frühlingsfit zu machen.Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe es mir schon im Winter die Mode Trends für den Frühling anzusehen und zu träumen. Was ich dann aber wirklich shoppe, ist dann nochmal was anderes. Schliesslich ist das Shopping Budget begrenzt und oft hat man schon tolle Teile von der letzten Saison im Schrank, die man toll fürs nächste Jahr tunen kann. Ich habe in letzter Zeit einiges gelesen zum Thema nachhaltig shoppen in Punkto Fashion. H&M erweitert seine altbekannte Concious Linie, vegane Labels breiten sich aus und Premium Mode Marken ziehen langsam nach wie zum Beispiel Stella Mc Cartney.

Ich bin ja der Meinung, dass es nicht immer gleich das teure Bio Label sein, manchmal weiß man ja auch nicht so Recht, ob die Fashion auch wirklich nachhaltig produziert wurde. Oder es ist schlichtweg zu teuer für ein schmales Budget. Wenn man seine Fashion Pieces auch mal in die nächste Saison integriert, Second Hand kauft und auf DIY setzt, kann man auch einiges für die Umwelt leisten – und für den Geldbeutel. Wie denkt ihr darüber?

showmeyourcloset_frühling_poncho-cape-schleife-romantisch-pastellfarben-modeblog-münchen
Leatherpants& Tasche: H&M/ Cape: Cecil/ Schleife:Forever21/ Schuhe: Stradivarius

Deswegen möchte ich euch anlässlich unserer tollen Frühling Blogparade (wer mir auf Instagram #showmeyourcloset folgt, hat bestimmt das Teaser Bild schon gesehen) Tipps geben, wie ihr euren Kleiderschrank für den Frühling macht und einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leistet.

So wird dein Kleiderschrank nachhaltig fit für den Frühling

1. Wiederholungstäter: Trends. Müssen wirklich alle Fashion Pieces von der letzten Saison weichen? Oft wiederholen sich Trends (Stichwort: Off Shoulder) oder man kann sie prima mit aktuellen Stücken aufwerten

2. Wer plant, shoppt smarter. Frühling Trends sichten (hier gibts eine Übersicht von mir), planen und genau überlegen: Was gefällt mir wirklich? Was könnte ich eventuell Second Hand erstehen? Hier hatte ich euch mal Tipps gegeben, wie smarter shoppt. Mit Apps bewaffnet und speziellen Kniffens spart man sich Fehlkäufe.

3. Tauschparty mit der besten Freundin: Wer sich nicht alle aktuellen Stücke der Saison zulegen möchte, halbiert mit der Freundin und tauscht ab und an. So spart man Geld und muss nicht alles neu kaufen

4.Waschgang zum Frühling: Ein Tipp, den ich von Personal Shopperin Bianca von Stilfrage gelernt habe: Beim Saisonwechsel sollte man ruhig mal den Kleiderschrank komplett ler räumen, putzen und die Kleidung waschen. Vieles staubt oder bleicht aus, wenn es lange nicht getragen wurde.

5. Her mit den Frühling Accessoires. Smart ist, wer sich eine Basis Gaderobe aus hochwertigen Lieblingsstücken zulegt und dann in jeder Saison nach aktuellen Accessoires sucht. Diese können ältere Fashion Pieces wunderbar aufwerten. Bei meinem Outfit habe ich eine pastellfarbene Schleife und momentan angesagte Fransen Sneakers mit älteren Teilen kombiniert. Hallo, neuer Look!

Anbei habe ich euch mein Outfit verlinkt mit ähnlichen Kleidungsstücken.

Fallen euch noch mehr Tipps ein? Ich kann euch zudem wirklich ans Herz legen, auch bei den anderen Mädels vorbei zu gucken. Da gab es und gibt es tolle Beiträge rund um den Frühling.

Blogparade Frühling

Siehe auch

Rollkragen: So wird der Trend glamourös

Hallo meine Lieben, Rollkragen war lange Zeit überhaupt nicht meins. Ich hatte immer das Gefühl, ...

10 Kommentare

  1. Liebe Birte,
    ein richtig toller Beitrag finde ich einfach klasse.
    Und dein Outfit ist der Hammer – steht dir richtig gut.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

  2. Tolles Outfit! Muss selber bald mal wieder Shoppen gehen und werde mir deine Tipps im Gedächtnis behalten 🙂
    xx Alina
    thelittlediamonds.de

  3. Echt tolle Tipps! Ich bin ein echt schlechter Kleiderschrank-Aufräumer, kann mich in den meisten Fällen nur echt, echt schwer von meinen geliebten Teilen trennen und behalte sie daher oft jahrelang auf, bis sie dann irgenwann entweder ganz aus der Mode sind oder wieder in werden 😀
    Liebste Grüße und viel Spaß beim Frühlings-Shopping 🙂
    Walli und Kathi von http://www.everyonestarling.com

  4. Dankeschön ihr beiden 🙂

  5. das freut mich 🙂 viel spaß beim shoppen

  6. Liebe Birte der Poncho steht dir wirklich ausgesprochen gut! 🙂

  7. Dankeschön Vivian 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.