Home / Familie / Kinderzimmer einrichten – Tipps

Kinderzimmer einrichten – Tipps

Das Kinderzimmer einrichten
– die besten Tipps

„Mama, kann mein Bett ein Piratenschiff sein?“ – Kinder blühen vor Fantasie, auch wenn es um die Gestaltung ihres eigenen Zimmers geht. Das kann uns Eltern oftmals vor die ein oder andere Herausforderung stellen. Denn Feenschlösser oder Piratenschiffe sind doch eher schwer zu finden in hiesigen Möbelhäusern. Auch sonst gibt es da so die ein oder anderen Differenzen: Was Mama schön findet, muss nicht unbedingt bei den Kleinen Anklang finden. Der schneeweiße Teppich mit feinster Schurwolle ist sicherlich ein toller Eyecatcher im Kinderzimmer, doch einige Tage später, kann man sich sicher sein: Der Farbton wird nach Nutella, Farbstiften und Co nicht mehr derselbe sein. Oder die selbstgenähte Patchwork Decke von Oma, die die letzte Magen Darm Grippe nicht überlebte. Merke: Helle Farben und Handarbeit sind ab jetzt gestrichen.

Kinderzimmer einrichten – aber wie?

Als ich mit meinem Sohn schwanger war, stellte sich mir die Frage: Was braucht ein Kind eigentlich alles, um sich wohlzufühlen. Das fängt beim Kinderzimmer an. Wir möchten unseren kleinen Schätzen Geborgenheit vermitteln, sie vor Gefahren schützen und ihnen gleichzeitig so viel Freiraum wie möglich bieten können. Das alles zu vereinen ist gar nicht so leicht und man ist schnell überfordert zu differenzieren, was wirklich notwendig ist. Natürlich ändern sich je nach Altersklasse des Kindes die Bedürfnisse, Vorlieben und Gefahrenzonen. Doch wenn man sich bei Elternteilen umhört, gibt es da so ein paar Allrounder, die einfach in keinem Kinderzimmer fehlen dürfen egal wie alt das Kind ist. Warum? Weil sie uns Eltern den Alltag erleichtern und den Kindern funkelnde Augen zaubern. Meine Favoriten habe ich euch auf Mode.com gesammelt. Übrigens bin ich dort nun Autorin u.a. im Family Bereich und würde mich sehr freuen, wenn ihr mal vorbei schaut.

Siehe auch

November Wochenende: Unsere Shopping Tipps für Kids

Hallo meine Lieben, es ist November und schon recht frostig geworden bei uns in München. ...

6 Kommentare

  1. Das ist wirklich eine süße Idee 🙂 Ich finde es wirklich schön was du immer alles auf deinem Blog miteinander vereinst. Machte echt Spaß bei dir vorbeizuschauen 🙂

    Liebe Grüße 🙂
    Measlychocolate by Patty

  2. Das steht bei mir zwar jetzt noch nicht so wirklich auf dem Plan, aber was ich auf jeden Fall möchte ist ein Kinderzimmer, in dem das Kind sich auch wohlfühlen kann. Alles in weiß mag zwar super stylisch aussehen, aber Kinder brauchen Farbe – und sollten vor allem ab und zu etwas herumliegen lassen dürfen!

  3. Klasse Tipps. Vielen Dank 😉

    Liebste Grüße
    Claudia von minnja.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*