Home / Shopping / Online Shopping – so wird’s ein stressfreies Vergnügen

Online Shopping – so wird’s ein stressfreies Vergnügen

Online Shopping

– so wird’s ein stressfreies Vergnügen

 

Es gibt wohl nichts schöneres, als durch den Laden zu schlendern, die Kleidungsstücke in aller Ruhe zu begutachten, anzuprobieren und sich von der Deko an den Kleiderpuppen inspirieren zu lassen. Die Verkäuferin berät einen ausführlich und an der Kasse kommt man schnell dran, um gleich in den nächsten Laden gehen zu können.

Diese Shoppingruhe erlebt man wohl fast nur unter der Woche vormittags und wer hat da schon Zeit? Manche lieben es ja sich durch vollgeproppte Läden zu wühlen und nehmen auch lange Wartezeiten an der Umkleidekabine in Kauf. Stichwort: WEIHNACHTSSHOPPINGWAHN. Ich bin, seit ich meistens einen ungeduldigen Zwerg als Shoppingbegleitung hab, Fan vom Online Shopping geworden. Klar, die Sachen können oft auf den Bildern anders aussehen und man hat nicht die Möglichkeit etwas anzuprobieren. Doch dafür haben die Online-Shops 24 Stunden geöffnet und ich kann es mir in Ruhe abends auf der Couch gemütlich machen zum ohne Stress. Mittlerweile bieten viele Shops niedrige Versandkosten, exklusive Stylingberater, Lookbooks und sogar Expressversand an. Das Online Shopping kann mittlerweile also durchaus mithalten. Damit der virtuelle Shoppingbummel zum vollen Erfolg wird, habe ich für euch ein paar Tipps zum Online-Shopping parat:

Insider Tipps für Online – Shopper

showmeyourcloset-onlineshopping-online-shoppen-adventskranz-tipps-def-shop-fashionblogger-modeblogger
Ein Adventskranz sorgt für eine gemütliche Stimmung beim Online-Shopping

 

  • Auf Impressum und Firmensitz achten. Ist der Online-Shop vertrauenswürdig? Erstmal einen Blick auf das Impressum und den Firmensitz werfen. Bei unvollständigen Angaben lieber weiter recherchieren. Eine Adresse im Ausland könnte zudem hohe Versand – und Zollgebühren bedeuten
  • (Luxus)Schnäppchen machen: Neben Designer-Outlets wie „dress-for-less“, gibt es Internetseiten, die morgens die Schnäppchen des Tages listen wie z.B. www.modemieze.de
  • Antizyklisch shoppen: Am Wochenende heben die Händler meist ihre Preise an, auch online, also lieber unter der Woche shoppen. Preise variieren übrigens auch ohne Sale: Im Juli ist Bademode günstiger, im Januar Schmuck und Dessous.
  • Auf die Produktinformationen achten. Oft wird der Artikel vom Shop beschrieben, meist gibt es sogar die Größenangaben vom Model auf dem Produktbild. Wer unsicher ist, den Artikel einfach in zwei Größen bestellen zum Vergleich
  • Bei Marken auch mal direkt die Seite vom Hersteller checken. Bei manchen Firmen gibt es kostenlosen Versand und mehr Rabattaktionen als in großen Online-Shops mit vielen Marken.
  • Die Kleidungsstücke länger im Warenkorb lassen. Schon mal ausprobiert? Manchmal locken die Firmen mit Extra-Rabattangeboten per Mail, wenn man nicht sofort den Einkauf tätigt.
  • Auf sichere Bezahlmethoden setzen. Als sicher gelten Lastschrift und Kreditkartenzahlung, eher abzuraten wäre Vorkasse. Dienste wie Paypal bieten bei Online-Einkäufen einen Käuferschutz an – bei Mängeln an der Ware hat der Käufer dann Anspruch auf Kostenerstattung.
  • Hello World, need Styling advice. Auf Twitter, Pinterest und Co den Artikel teilen für eine zweite Meinung. Social Media machts möglich. Wer einen Rat braucht, einfach das Produkt teilen und auf konstruktive Meinung von außen warten.

 

showmeyourclost-edit-shinsen-nike-def-shop-sneakers-online-shopping-winter-style-fashionblogger-modeblogger-ootd
Meine letzten Online Schnäppchen: Nike Schuhe Edit Shinsen von Def-Shop und Bommelmütze aus Wolle von Esprit

 Schuhe: Nike Edit-Shinsen (by Def-Shop) *

Mein letzter Online-Shopping Kauf

Obwohl das Wetter kontinuierlich auf die Minusgrade zugeht, habe ich mich letztens in diese tollen Nike Sneakers verliebt. Ich bin ja eh ein Fan von Grautönen, da diese meiner Meinung nach einfach zu vielen Farben und Stylings passen. Und bei diesem Modell gefällt mir eben gut, dass es auch noch ein lila Highlight hat. Generell finde ich es immer schwierig passende Sneakers zu finden, da ich sehr breite Füße habe und mir dann unsicher bin wegen der Passform. Gut, dass die Online-Shops mittlerweile darauf eingestellt sind und unkomplizierte Rücksendemöglichkeiten anbieten im Fall der Fälle. Bestellt habe ich meine neuen Schätze bei Def-Shop. Ein Geheimtipp, denn der Online-Shop bietet zwar hauptsächlich Hip-Hop und Streetwear an, hat aber eben auch jede Menge stylischer Sneakers von bekannten Marken im Programm. Richtig gut gefallen haben mir auch die Jacken bei Def-Shop, da kam gleich ein erstes Stichwort auf meine Wunschliste für Weihnachten.

online-shopping-def-shop-adventskranz-kind-mama-laptop-pakete-online-bestellen-onlineshopping-shoppen-fashionblogger-showmeyourcloset
Der Warenkorb füllt sich ganz von selbst, oder?

Welche Erfahrungen habt ihr beim Online-Shopping gemacht bisher? Habt ihr Geheimtipps?

Siehe auch

November Wochenende: Unsere Shopping Tipps für Kids

Hallo meine Lieben, es ist November und schon recht frostig geworden bei uns in München. ...

4 Kommentare

  1. Hey Birte! Ich shoppe in Deutschland am meisten online! Ich lasse die Sachen ein paar Tage im Warenkorb, erst danach tätige ich den Einkauf. der Betrag ist leider noch nie weniger geworden. ich habe bei Mango am black Friday mit 30%geshoppt. Deswegen Black Friday finde ich super!
    Liebe Grüße,
    Marina
    http://fashiontipp.com

  2. Liebe Birte,
    das ist ein wirklich super toller Post und vor allem klasse Tipps.

    Liebe Grüße Lisa
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/

  3. Du hast einige wichtige Tipps zusammen gefasst! Ich kaufe meistens antizyklisch, um so den ein oder anderen Euro zu sparen oder warte auf Rabatt oder Sale Aktionen. 🙂

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*