Home / Schatzkammern / Runway Girl Wiebke

Runway Girl Wiebke

beitr

Mein Kleiderschrank und Ich

Begehbarer Kleiderschrank XXL – Runway Girl Wiebke

 

wiebke-info

Live bei einer Fashionshow mit dabei zu sein, für viele ein Traum. Doch leider ist das nicht für jeden möglich! Umso besser, dass Bloggerin Wiebke von WMBG ihre Leser an ihren Eindrücken teil haben lässt und zwar mit tollen Bildern und persönlichen Kommentare zu der  Merzedes Benz Fashion Week in Berlin und der in Zürich.

Ein bischen Runway-Luft schnuppern für lau…

Direkt vom Catwalk wandern die Looks dann auch in Wiebkes Schatzkammer, natürlich nicht eins zu eins. Schießlich hat die Studentin aus Konstanz ihre ganz eigenen Geschmack. Von den neuesten Trends inspiriert, kreieert sie am Liebsten alltagstaugliche, edle Oufits in einer erschwinglichen Preisklasse. Solche Outfits entstehen natürlich nicht von selbst, und so ist es nicht verwunderlich, dass Wiebke viel Zeit ins Shoppen steckt.  Ihr Modeblog ist einfach ihr größtes Hobby – Ich würde sagen, ein Hobby mit Leidenschaft. Das sieht man schon allein, wenn man Wiebkes Kleiderschrank durchstöbert. Vorausgesetzt man stolpert nicht davor über einen Schuh, denn Wiebke hat ihre 1-Zimmer Wohnung in einen Kleiderschrank verwandelt aus Platzmangel!

Wo gehst du gerne neue Outfits shoppen?

Natürlich mag ich die großen Kleidungsgeschäfte wie Zara, H&M mit der riesen Auswahl,  aber ich gehe auch sehr gerne mal in kleine Boutiquen. Herrlich zum Stöbern!

Du hast ja gemeint, dein Modeblog ist dein größtes Hobby – Wie viel Zeit und Geld investierst du denn dann pro Monat fürs Shoppen?

Shoppen und das Erstellen von neuen Looks ist für mich sehr wichtig. Deswegen investiere ich viel zeit und gebe ungefähr  200-500€ aus pro Monat.

9097735253_a5c9eb5bcf_c

Als was für eine Art „Shoppingtyp“ würdest du dich beschreiben?

Ich bin eher die Spontane würde ich sagen. Es gibt doch nichts Schöneres, als ausgiebig durch die Läden zu streifen . Wenn mir dann auf meinen Streifzügen etwas wirklich gut gefällt, wird es gekauft. An sich gehe ich in einem Laden sehr gezielt vor. Als Modebloggerin bin ich einfach sehr geübt, was das Klamotten einkaufen geht.

„Ich weiß sehr schnell, ob ich ein Teil unbedingt haben muss oder ob ich es lieber bleiben lassen sollte.“

Gehst du lieber allein shoppen oder in Begleitung?

Ich gehe sehr gerne in Begleitung shoppen. Das macht mit meinen Mädels oder meiner Mum einfach doppelt so viel Spaß.

Du interessierst dich für die neuesten Trends. Würdest du deswegen auch etwas kaufen, nur weil es gerade angesagt ist?

Nein, ich lasse mich gerne von neuen Trends inspirieren und probiere einige neue Dinge auch gerne aus. Meinem Stil bleibe ich allerdings treu!

Hast du ein Vorbild in Sachen Outfits?

Mein großes Vorbild ist Anni von Fashionhippieloves, ihrem Blog folge ich wirklich regelmäßig. Und ich liebe die InStyle . Ab und zu lese ich auch mal die Glamour oder die ELLE.

8

Was ist dein neuestes Kleidungsstück? Wann hast du es gekauft?

„Neue Schuhe durch Blasen beim Shoppingmarathon – es gibt immer einen Grund! Zwinker

Mein neuester Schatz sind puderfarbene Sommerwedges von H&M, welche ich mir spontan in der Stadt gekauft habe. Die Geschichte an sich ist wiedermal typisch für mich: Ich hatte neue Schuhe an, die ich mir bei Sheinside gekauft hatte und im Laufe des Shoppingmarathons habe ich mir richtig heftige Blasen gelaufen. Kurzerhand stand ich dann vor dem Schuhregal im H&M und habe mir die Wedges gekauft-und natürlich auch gleich angezogen. Naja aber immerhin sind jetzt meine anderen Schuhe von Sheinside eingelaufen, wenn auch schmerzvoll…

Au das klingt schmerzhaft! Es gibt ja nichts schlimmeres als neue Schuhe einzulaufen finde ich.

Hast du beim Shoppen schon mal komplett daneben gegriffen?

Größter Fehlkauf war ein Scuba Rock von H&M. Erst war ich mega begeistert von dem Teil, aber ich hatte den Rock eigentlich noch nie wirklich im Alltag an und finde ihn unpraktisch.

Was findet man am Meisten in deinem Kleiderschrank?

page

Ich würde sagen Blazer und Jeans!

Hast du Lieblingsfarben? Lieblingsmarken?

Meine Lieblingsfarben sind eindeutig Puder, Pastellblau, Schwarz und Grau

Lieblingsmarken von mir sind Zara, Michael Kors, H&M, Hallhuber, Tommy Hilfiger, Vila, Asos und Headhunter!

Und gibt es bei Dir Kleidungsstücke/Accessoires mit besonderen Geschichten dahinter?

IMG_6374

Erbstücke: Schmuck wie z.B.: eine Omega De Ville Uhr, ein Amulett, Trachtenhut

Urlaubserinnerung: Armbänder aus Ägypten/Türkei u.v.m.

Wenn du so viel shoppen gehst, reicht Dir dann der Platz im Kleiderschrank überhaupt aus?

Leider nicht ganz, habe mir zusätzlich noch 3 Kleiderstangen von Ikea gekauft und bräuchte am allerbesten ein komplettes Ankleidezimmer.

„Daher habe ich meine kleine 1-Zimmer-Studentenwohnung zu meinem persönlichen, riesigen Kleiderschrank umfunktioniert.“

10
Zuerst begrüßen einen erstmal Schuhe in Wiebkes Wohnung

Überall sind Schuhe und Kleiderstangen verstreut. Meine Abstellkammer ist ebenfalls mit einer Kleiderstange und jeder Menge Schuhen voll gepackt.

Das ist wirklich wahre Mode-Liebe würde ich sagen. Ich kann mir vorstellen, dass es einigen Studentinnen so geht!

Bei so viel Klamotten…achtest du darauf, dass alles mal das Tageslicht erblickt (wie die liebe Madeleine von Maracujabluete so schön sagen würde: hier)?

Man fällt schnell in ein bestimmtes Muster, daher versuche ich meine Kombis oft mal durch zu wechseln und nehme mir in der Woche oft Tage raus, an denen ich bewusst Kleidungsstücke trage, die nicht zu meiner aktuellen Lieblingsauswahl gehören. Dazu kombiniere ich dann z.B.: Lieblingsaccessoires.

6

Eine tolle Idee. Dazu hat uns Heike übrigens hier schon einiges an Tipps gegeben mit ihrem Experiment- Shoppingverbot (hier)

Was ist dein aktuelles Lieblingsoutfit?

Aktuell trage ich super gerne meine Lieblingsjeans von H&M und dazu einen Kaschmir-Wolle-Mix Pulli von Headhunter. Dazu dann eine schöne große Uhr und viele Armbänder und Ringe. Was die Schuhe angeht, kommt es ganz auf das Wetter an. Ich wechsle zwischen Nike, Ballerinas und Sandalen.

5
Wiebke investiert lieber in wenige teure Taschen

Und Von welchen Accessoires kannst du nicht genug haben?

„Dank meinem Papa liebe ich Uhren und trage jeden Tag eine!“

Uhren! Ich liebe Uhren und trage jeden Tag eine, besonders gerne habe ich große Männeruhren oder Michael Kors Modelle. Da wurde ich sehr durch meinen Papa geprägt, der viele schöne und wertvolle Uhren in seiner Sammlung hat-einige davon darf ich sogar stolz mein Eigen nennen.

Auf welche drei Kleidungsstücke/Accessoires/ Beauty-Utensilien könntest du nicht verzichten?

Eine gut sitzende Jeans, eine Uhr, und Mascara!

 

Wiebkes Style – KURZ UND BÜNDIG!

14251050856_7cf0d2c8b1_c

Jumpsuit oder Kleid?

Kleid – einfach eher mein Style und aktuell schön im Sommer!

Clutch oder Shoppingbag?

Shoppingbag – Ich liebe größere Taschen und ich habe auch immer sehr viele Dinge dabei

Guido Maria Kretschmar oder Thomas Rath?

Thomas Rath – Die Kollektionen gefallen mir einfach besser

Animalprint oder Colour-Blocking?

Animalprint – ich liebe einfach z.B. Leo-Muster und ich finde es zu einem Basic-Look sehr lässig und cool.

 

Wiebkes Style nachshoppen

 

 

 

 

 

Mehr von Wiebke

 

 

Header2WMBG22

Der Modeblog ‚WMBG‘ wurde Ende November 2011 von Wiebke Mildenberger gegründet, seitdem postet sie regelmäßig neue Outfits und Impressionen von aktuellen Fashion-Events (Mercedes Benz Fashion Week Berlin, Mercedes Benz Fashion Days Zürich, diverse Modemessen z.B.: Premium, Seek, Bread&Butter) sowie Einblicke in ihr alltägliches Leben als Bloggerin. WMBG zeichnet sich durch die Authentizität, Individualität und Kreativität der Blog-Inhaberin aus. Bevorzugt trägt sie einen Mix aus klassischen Modestücken und aktuellen It-Pieces.

Siehe auch

Male Blogger – die neuen Stars im Fashion Olymp: Patrick

Male Blogger – die neuen Stars im Fashion Olymp Heute: Patrick von Patkahlo Cool, Modern, ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*